Das “Weg­drü­cken” eines ein­ge­hen­den Anrufs auf einem Mobil­te­le­fon ist eine ord­nungs­wid­ri­ge Nut­zung des­sel­ben i.S.v. § 23 Abs. 1a StVO.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/olgs/hamm/j2019/4_RBs_307_19_Beschluss_20190926.html