Die erst­ma­li­ge Ver­sa­gung einer inlän­di­schen Fahr­erlaub­nis steht der Berech­ti­gung zum Füh­ren von Kraft­fahr­zeu­gen auf­grund einer anschlie­ßend erlang­ten EU-Fahr­erlaub­nis nicht ent­ge­gen.