Zum Maß not­wen­di­ger Über­zeu­gung im Rah­men des § 287 Abs. 1 ZPO (hier: Berück­sich­ti­gung von soge­nann­ten Bei­la­ckie­rungs­kos­ten im Rah­men fik­ti­ver Scha­dens­ab­rech­nung).

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&Seite=3&nr=101255&pos=113&anz=491