Der Kon­sum von Khat führt nach der Regel­an­nah­me gem. Nr. 9.1 der Anla­ge 4 zur Fahr­erlaub­nis-Ver­ord­nung dazu, dass sich ein Kon­su­ment die­ser Dro­ge als unge­eig­net zum Füh­ren von Kraft­fahr­zeu­gen…

erweist (a.A.: Ober­ver­wal­tungs­ge­richt für das Land Nord­rhein-West­fa­len, Beschluss vom 31.10.2008 — 16 B 978/08 -, Ver­k­Mitt 2009, Nr. 9 = VRS 117, Nr. 104; Ver­wal­tungs­ge­richt Stutt­gart, Beschluss vom 17.09.2003 — 3 K 3079/03 -, juris).

Infor­ma­tio­nen: