Ter­mi­ne:

  • Mitt­woch, den 17. Novem­ber 2010 in Mün­chen
  • Frei­tag, den 03. Dezem­ber  2010 in Düs­sel­dorf
  • Mitt­woch, den 08. Dezem­ber 2010 in Frank­furt
  • Frei­tag, den 28. Janu­ar  2011 in Ber­lin

 

Refe­rent:

  • Frank K. Peter
    Rechtsanwalt/
    Fach­an­walt für Strafrecht/
    Fach­an­walt für Fami­li­en­recht
    Worms

  

Inhalt:

Die Ver­tre­tung des Opfers im Straf­ver­fah­ren ist lei­der für vie­le Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen immer noch Fremd­land. Das Semi­nar möch­te, auch den nicht straf­recht­lich aus­ge­rich­te­ten Kol­le­gen, das ent­spre­chen­de Hand­werks­zeug für die Opfer­ver­tre­tung im Straf­pro­zess an die Hand geben. Das Semi­nar stellt die Opfer­ver­tre­tung vor und in der Haupt­ver­hand­lung anhand der ver­schie­den Opfer­rol­len, wie dem Opfer als Zeu­gen, Neben­klä­ger, Antrag­stel­ler im Adhä­si­ons­ver­fah­ren usw. dar.

  

Zeit­plan:

  • Jeweils von 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr (5 Vor­trags­stun­den zzgl. Pau­se)

  

Tagungs­or­te:

  

Refe­rent:

  • Rechts­an­walt
    Fach­an­walt für Straf­recht
    Fach­an­walt für Fami­li­en­recht
    Lehr­be­auf­trag­ter an der FH Worms
    Frank K. Peter
    Rechts­an­wäl­te im Euro­pa­haus Worms
    Wil­helm-Leu­sch­ner-Str. 2
    67547 Worms
    Tel.  06241 / 206844
    Fax  06241 / 20 68 45
    Email: peter@kanzlei-im-europahaus.de
    www.kanzlei-im-europahaus.de