, Beschluss vom 01.08.2019

Nach der Neu­fas­sung des § 30 Abs. 3 S. 1 StVO durch die 53. Ver­ord­nung zur Ände­rung stra­ßen­ver­kehrs­recht­li­cher Vor­schrif­ten vom 6. Okto­ber 2017 (BGBl. I S. 3549) ist der Fahr­zeug­hal­ter in die­ser Eigen­schaft nicht mehr Normadres­sat des Sonn- und Fei­er­tags­fahr­ver­bots.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/olgs/koeln/j2019/1_RBs_207_19_Beschluss_20190705.html