Beschluss des OLG Frankfurt/Main vom 29.07.2011 – 2 Ss-OWi 887/10, 2 Ss OWi 887/10 Die Frage, ob ein Verstoß gegen Beweiserhebungsvorschriften ein Beweisverwertungsverbot nach sich zieht, ist jeweils nach…

(vdvka)  Beschluss des OLG Frankfurt/Main vom 29.07.2011 – 2 Ss-OWi 887/10, 2 Ss OWi 887/10

Die Frage, ob ein Verstoß gegen Beweiserhebungsvorschriften ein Beweisverwertungsverbot nach sich zieht, ist jeweils nach den Umständen des Einzelfalles, insbesondere nach der Art des Verbots und dem Gewicht des Verstoßes unter Abwägung der widerstreitenden Interessen zu entscheiden.

Informationen: