Das hohe Alter eines Fahr­erlaub­nis­in­ha­bers ist für sich genom­men noch kein Grund, die Fahr­eig­nung anzu­zwei­feln. Kom­men jedoch Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten hin­zu, müs­sen älte­re Fahr­erlaub­nis­in­ha­ber sich einer Fahr­pro­be unter­zie­hen. Eine Alters­dis­kri­mi­nie­rung liegt…

nicht vor.

Infor­ma­tio­nen: