Das Beru­fungs­ge­richt ist zur erneu­ten Ver­neh­mung eines Zeu­gen ver­pflich­tet, wenn es des­sen Aus­sa­ge anders ver­ste­hen will als die Vor­in­stanz.

Infor­ma­tio­nen: