Beschluss des BGH vom 27.09.2011, ver­öf­fent­licht am 12.10.2011 — X ZR 142/08 Lücken oder Unzu­läng­lich­kei­ten im schrift­li­chen Gut­ach­ten recht­fer­ti­gen für sich allein nicht die Ableh­nung eines gericht­li­chen Sach­ver­stän­di­gen wegen…

(vdvka)  Beschluss des BGH vom 27.09.2011, ver­öf­fent­licht am 12.10.2011 — X ZR 142/08

Lücken oder Unzu­läng­lich­kei­ten im schrift­li­chen Gut­ach­ten recht­fer­ti­gen für sich allein nicht die Ableh­nung eines gericht­li­chen Sach­ver­stän­di­gen wegen Befan­gen­heit.

Infor­ma­tio­nen: