Wird Haft­pflicht­ver­si­che­rungs­schutz für ein Fahr­zeug mit einem Kurz­zeit­kenn­zei­chen durch den Ver­si­che­rer in der Wei­se gewährt, dass im Ver­si­che­rungs­schein ein nament­lich benann­ter Hal­ter auf­ge­führt ist, so ist die Ver­si­che­rung auf Fahr­zeu­ge die­ses Hal­ters beschränkt.

Infor­ma­tio­nen: