War der Ver­tei­di­ger nach § 297 StPO nicht zur Rechts­mit­tel­ein­le­gung ermäch­tigt, haf­tet er als fal­sus pro­cu­ra­tor für die Kos­ten des Rechts­mit­tels. Dies ist nament­lich dann der Fall, wenn die…

als Ver­tei­di­ger auf­tre­ten­de Per­son von dem Beschul­dig­ten über­haupt nicht (wirk­sam) mit der Ver­tei­di­gung betraut wor­den war oder wenn der Ver­tei­di­ger das Rechts­mit­tel gegen den aus­drück­li­chen Wil­len des Beschul­dig­ten ein­ge­legt hat.

Infor­ma­tio­nen: