Wird die Ver­let­zung des Grund­sat­zes des fai­ren Ver­fah­rens gerügt, ist eine Dar­le­gung erfor­der­lich, dass ein kau­sa­ler Zusam­men­hang zwi­schen dem Ver­fah­rens­ver­stoß und dem Urteil kon­kret bestehen kann.

Infor­ma­tio­nen: