Die Stern­chen­wer­bung eines Pkw-Händ­lers gegen­über Letzt­ver­brau­chern mit “6.999 €*” und Bezugs­text “*Zzgl. Kos­ten für Über­füh­rung inkl. Sicher­heits­pa­ket und Fuß­mat­ten von 599 €” ist nicht nur (wegen feh­len­der End­preis­an­ga­be) gemäß…

§ 4 Nr. 11 UWG i.V. mit § 1 Abs. 1 Satz 1 PAngV unlau­ter, son­dern auch (wegen spür­ba­rer Beein­träch­ti­gung) gemäß § 3 UWG unzu­läs­sig (Anschluss an bzw. Fort­füh­rung von OLG Bre­men, Beschl. v. 29.08.2008 — 2 U 48/08; OLG Schles­wig Magazin­dienst 2007, 505; Abgren­zung zu BGH GRUR 2001, 1166 — Fern­flug­prei­se; BGH GRUR 2004, 435 — Früh­lings­ge­Flü­ge; OLG Hamm DAR 2005, 157; OLG Cel­le OLGR Cel­le 2005, 208).

Infor­ma­tio­nen: