1. Zif­fer a) zu lfd. Nr. 30.1 der Anla­ge 2 zu § 41 Abs 1 StVO (über­re­gio­na­ler Güter­ver­kehr) nimmt nur den an Hand von Fracht­pa­pie­ren nach­zu­wei­sen­den durch­zu­füh­ren­de über­re­gio­na­len Be-…

und Ent­la­de­ver­kehr bezo­gen auf ein Ziel­grund­stück im Ver­bots­be­reich vom Durch­gangs­ver­kehrs­ver­bot für Lkw über 12t aus.2. Zif­fer b) zu lfd Nr. 30.1 der Anla­ge 2 zu § 41 Abs 1 StVO (regio­na­ler Güter­ver­kehr) nimmt den Regio­nal­gü­ter­ver­kehr in einem Umkreis von 74 km um den Bela­de­ort vom Durch­fahrts­ver­bot aus. Wird die­ser Bereich ver­las­sen, endet die Pri­vi­le­gie­rung.

Infor­ma­tio­nen: