Der Nach­weis für den äuße­ren Tat­be­stand eines Ver­kehrs­un­fall­er­eig­nis­ses wird nicht schon dann erschüt­tert, wenn Zwei­fel dar­an bestehen, ob sich der Unfall­her­gang in allen Details so ereig­net hat, wie dies…

der Klä­ger in sei­nem Kla­ge­vor­trag beschrie­ben hat. Die Ein­zel­hei­ten des Unfall­me­cha­nis­mus sind kei­ne essen­ti­el­le Ele­men­te des Kla­ge­grun­des.

Infor­ma­tio­nen: