Wegen Kenn­zei­chen­miss­brauchs nach § 22 Abs. 1 Nr. 3 StVG ist straf­bar, wer bei Dun­kel­heit die Fahr­zeug­be­leuch­tung und damit auch die Kenn­zei­chen­be­leuch­tung aus­schal­tet, um (auch) die Ables­bar­keit des hin­te­ren…

(vdvka)  Wegen Kenn­zei­chen­miss­brauchs nach § 22 Abs. 1 Nr. 3 StVG ist straf­bar, wer bei Dun­kel­heit die Fahr­zeug­be­leuch­tung und damit auch die Kenn­zei­chen­be­leuch­tung aus­schal­tet, um (auch) die Ables­bar­keit des hin­te­ren Kenn­zei­chens zu ver­ei­teln.

Infor­ma­tio­nen: