1. Ein Untersuchungshaftbefehl ist aufzuheben, wenn das Gericht nicht mit der gebotenen Terminsdichte sowie nicht mit einer die Sitzungstage zeitlich ausschöpfenden Verfahrensgestaltung verhandelt.

2. Von einer bloß vorübergehende Überlastung einer Strafkammer kann nicht gesprochen werden, wenn das Gericht aufgrund struktureller Defizite längerfristig unzureichend besetzt ist.

Informationen: