Auch im gericht­li­chen Ord­nungs­wid­rig­kei­ten­ver­fah­ren kann mit einem Wie­der­ein­set­zungs­an­trag nur eine sol­che Ent­schul­di­gung für das Fern­blei­ben in der Haupt­ver­hand­lung vor­ge­bracht wer­den, die das Gericht im Ver­wer­fungs­ur­teil noch nicht gewür­digt hat.Zur…

Glaub­haft­ma­chung eines krank­heits­be­ding­ten Aus­blei­bens in der Haupt­ver­hand­lung genügt im Wie­der­ein­set­zungs­ver­fah­ren ein ärzt­li­ches Attest nur dann, wenn es kon­kre­te Anga­ben über die Erkran­kung ent­hält.

Infor­ma­tio­nen: