Zu den im Rah­men der Bemes­sung des Erwerbs­scha­dens an die Dar­le­gung der hypo­the­ti­schen Ent­wick­lung des Geschäfts­be­triebs eines Selb­stän­di­gen (hier: Zahn­arzt­pra­xis) zu stel­len­den Anfor­de­run­gen.

Infor­ma­tio­nen: