Sind blei­ben­de Aus­ga­ben für vor­steu­er­ab­zugs­be­rech­tig­te Pro­zess­be­voll­mäch­tig­te einer Par­tei in Form gezahl­ter Umsatz­steu­er wegen der Mög­lich­keit des Vor­steu­er­ab­zugs nicht gege­ben, dür­fen dem Man­dan­ten als Auf­trag­ge­ber die ent­spre­chen­den Umsatz­steu­er­be­trä­ge nicht in…

Rech­nung gestellt und kön­nen die­se bei der Kos­ten­fest­set­zung nicht berück­sich­tigt wer­den.

Infor­ma­tio­nen: