Beschluss des Ver­wal­tungs­ge­richts Saar­lou­is vom 02.09.2011 — 10 L 605/11 Die Ver­säu­mung des nach § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 S. 3 StVG erfor­der­li­chen Hin­wei­ses auf die…

(vdvka)  Beschluss des Ver­wal­tungs­ge­richts Saar­lou­is vom 02.09.2011 — 10 L 605/11

Die Ver­säu­mung des nach § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 S. 3 StVG erfor­der­li­chen Hin­wei­ses auf die Mög­lich­keit einer ver­kehrs­psy­cho­lo­gi­schen Bera­tung nach Absatz 9 berührt nicht die Recht­mä­ßig­keit der Anord­nung des Auf­bau­se­mi­nars und damit auch der auf die Nicht­er­fol­gung die­ser Anord­nung gestütz­ten Ent­schei­dung der Fahr­erlaub­nis nach § 4 Abs. 7 S. 1 StVZ.

Infor­ma­tio­nen: