22.10.2014
Anwalt für Verkehrsrecht - Anwaltssuche

Visitenkarte

Name

Michael Zachhuber

Berufsbezeichnung

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und WEG Recht, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Kanzlei

Kanzlei Zachhuber & Schönrock

Adresse

Küstriner Str. 87
15306 Seelow (D)

Telefon

03348 / 855 0133

Fax

03346 / 8550 0132

eMail

info@kanzlei-zachhuber.de

Kontakt/Impressum

www.anwälte-zachhuber-schönrock.de

Tätigkeitsschwerpunkte

Verkehrsrecht, Mietrecht, Reiserecht, Arbeitsrecht

Interessenschwerpunkte

Autokauf/Leasing/Miete, Kfz-Gewerbe/Kfz-Werkstätten, Ordnungswidrigkeiten-/Strafrecht, Unfallregulierung (Sach- und Personenschäden),

Amtsgerichtsbezirk

Frankfurt/Oder

Terminvertretungen beim AG

Berlin, Potsdam, Fürstenwalde, Frankfurt (Oder), Bad Freienwalde, Zossen, Strausberg


 
Pressemitteilungen
Oberlandesgericht Hamm: Geschwindigkeitsbegrenzung mit Zusatzschild “Schneeflocke“ gilt auch, wenn es nicht schneit

(Kiel) Das Zusatzschild "Schneeflocke" zu einer Geschwindigkeitsbegrenzung erlaubt auch bei nicht winterlichen Straßenverhältnissen keine höhere als die angeordnete Geschwindigkeit.

 
Oberlandesgericht Hamm: 5 cm hohe, schräg verlaufende Betonkante kann Verkehrssicherungspflicht auf Radweg auslösen

(Kiel) Eine 5 cm hohe Betonabbruchkante, die auf einem für Radfahrer freigegebenen, unbeleuchteten Weg mit einem Winkel von 45° schräg in Fahrtrichtung verläuft, stellt eine abhilfebedürftige Gefahrenquelle dar.

 
Oberlandesgericht Hamm: Keine Erkundigungspflicht nach Fahrerwechsel

(Kiel) Der Bei- oder Mitfahrer eines Kraftfahrzeuges ist grundsätzlich nicht verpflichtet, auf Verkehrsschilder zu achten. Nach einem Fahrerwechsel trifft ihn regelmäßig keine Pflicht, sich nach einem durch eine vorherige Beschilderung angeordnetem Überholverbot zu erkundigen.

 
News aus dem BMVBS
News aus dem BAG