21.04.2014
Anwaltshaftung: Anwaltliche Pflichtverletzung durch Mithören von Telefonaten PDF Drucken
Zum Nachweis anwaltlicher Pflichtverletzungen bei der Abwicklung von Mietverhältnissen und zur Beweisverwertung mitgehörter Telefongespräche

(vdvka)  Zum Nachweis anwaltlicher Pflichtverletzungen bei der Abwicklung von Mietverhältnissen und zur Beweisverwertung mitgehörter Telefongespräche

Informationen:

 
Anwälte im VdVKA

Verkehrsrecht, Arbeitsrecht in Berlin:
Alexander Schulz (Trettin & Rümmler Rechtsanwälte)

Verkehrsrecht, Unfallregulierung, OWi Recht, Strafrecht, Versicherungsrecht, Schadensrecht, Transportrecht, Baurecht in Hamburg:
Göran Sadewater (Kanzlei Pregartbauer & Sadewater)

Verkehrsrecht, Mietrecht, WEG-Recht in Hamm:
Sebastian Asshoff (Kahlert - Padberg)

Wettbewerbsrecht, Mietrecht, Versicherungsrecht in Potsdam:
Torsten Stöber (Kanzlei Klier & Ott GmbH Steuerberatungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft)

in :

Pressemitteilungen
Oberlandesgericht Hamm: Spürbares Schalten und Bremsen ist beim Porsche 981 Boxter S kein Mangel

(Kiel) Ein durch die Fahrzeugtechnik bedingtes, für den Fahrer spürbares Schalten und Bremsen ist beim Porsche 981 Boxter S kein Fahrzeugmangel, der zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt.

 
Oberlandesgericht Hamm zur Haftung bei ungeklärtem Ablauf eines Kettenauffahrunfalls

(Kiel) Der durch das Auffahren des hinteren Fahrzeugs beim Vordermann verursachte Schaden kann bei einem Kettenauffahrunfall hälftig zu teilen sein, wenn der Ablauf der Zusammenstöße der beteiligten Fahrzeuge nicht mehr aufzuklären ist.

 
Absolute Fahruntüchtigkeit eines Kutschers ab 1,1 ‰ BAK

(Kiel) Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Oldenburg vertritt die Auffassung, dass der für Kraftfahrzeuge geltende Grenzwert von 1,1 ‰ auch auf Kutscher anzuwenden ist.

 
News aus dem BMVBS
News aus dem BAG